Skip to main content

Chinas Wirtschaftswachstum schrumpft wei...

Chinas Wirtschaftswachstum schrumpft weiter

Obwohl die Regierung viel unternimmt, schrumpft die chinesische Konjunktur immer weiter zusammen. Der Handelsstreit mit den USA trägt seine Mitschuld. Weltweit sinkt die Nachfrage für Produkte aus dem Reich der Mitte. Ebenso bevorzugen immer mehr Investoren andere Länder.

Chinas Wirtschaftswachstum und Exporte b...

Chinas Wirtschaftswachstum schrumpft weiter

In 2018 konnte China seine Exporte in die USA steigern und somit das dortige Handelsdefizit erhöhen. Doch im zurückliegenden Februar brachen die Ausfuhren ein. Zudem wächst die Wirtschaft so langsam wie zuletzt vor knapp 30 Jahren. Analysten hatten bereits mit schlechten Zahlen gerechnet, aber ihre Erwartungen wurden noch übertroffen.

Lösung für Handelsstreit erwartet – Asie

Lösung für Handelsstreit erwartet - Asiens Börsen reagieren

Seitens der USA gibt es positive Signale zum Handelsstreit mit China. Ende März findet das nächste Gipfeltreffen statt. Der US-Präsident und sein Amtskollege Xi könnten dort zur erhofften Einigung finden. Dieser Gedanke ist Musik in den Ohren der asiatischen Börsen. Beide Parteien sollen sich weitestgehend einig sein, wie sie künftig miteinander verfahren wollen.

Chinas Konjunktur verliert weiter an Tem...

Chinas Wirtschaftswachstum schrumpft weiter

In 2019 wird die weltweite Konjunktur an vielen Stellen schwere Einbußen hinnehmen müssen. Dazu zählt auch die chinesische Wirtschaft, deren Wachstum sich erneut verlangsamt. Aktuelle Analysen deuten auf eine Entwicklung welche mit dem Niveau von vor vielen Jahren vergleichbar ist. Handelspartner wie die USA und Deutschland werden davon in Mitleidenschaft gezogen.

Chinas Smartphone-Markt wandelt sich: Ap...

Neue Gerüchte ums Apple Car holen Tesla ins Boot

Durch die einheimische Konkurrenz haben es Apple und Samsung in China nicht mehr so leicht ihre Umsatzziele zu erreichen. Während das südkoreanische Unternehmen wieder Marktanteile gewinnen konnte, kämpft der US-Rivale mit rückläufigen Zahlen.

China reduziert Einfuhrzölle auf US-Auto

Chinas Wirtschaftswachstum schrumpft weiter

China hält sich an die Absprache mit Trump, welche während eines Abendessens auf dem G20-Gipfel getroffen wurde. Ab Januar reduziert sich der Einfuhrzoll auf US-Autos. Die Börsen nehmen diese Nachricht positiv auf, da sie die Entspannung im Handelsstreit bestätigt. Allerdings belastet der Fall Huawei weiterhin die hitzigen Gemüter.

Huawei: USA erschwert die Geschäfte mit

Huawei-Boykott gefährdet US-Technologiebranche

Aus China drängen immer mehr Smartphones, Tablet PCs und weitere Technologie auf den weltweiten Markt. In der Telekommunikationsbranche herrscht ein harter Wettbewerb. Die USA ist seit geraumer Zeit dabei, den chinesischen Hersteller Huawei zu schwächen. Sie soll im Hintergrund mit diversen Unternehmen Absprachen getroffen haben bzw. planen. Sie wirft Huawei bewusste Spionage vor. Weshalb wichtige […]

Ölpreis fällt: Saudi-Arabien plant neues

Konjunktursorgen lassen den Ölpreis einbrechen

Seit Oktober setzt der Ölpreis seinen Sinkflug fort. Saudi-Arabien will reagieren und plant deshalb für Dezember eine geringere Förderung. Ob andere Länder mitziehen werden? Venezuela will auf jeden Fall das Gegenteil erreichen. Und Donald Trump dürfte über die Pläne der Saudis nicht erfreut sein.

China verspricht Marktöffnung – nennt ab

Chinas Wirtschaftswachstum schrumpft weiter

Nach wochenlangem Säbelrasseln will nun China auf die USA zugehen. Vom Staatschef Xi Jinping heißt es, dass man seine Grenzen für die Weltwirtschaft öffnen wolle. Künftig sollen ausländische Händler weniger Markthürden gegenüberstehen. Höhere Importzahlen gehen damit einher, so das Versprechen. Allerdings verpasst der chinesische Präsident dabei konkret zu werden.

Chinas Wirtschaftswachstum schrumpft dan...

Chinas Wirtschaftswachstum schrumpft weiter

Trotz der starken Bemühungen aus Peking fällt das Wirtschaftswachstum in China immer weiter zurück. Mittlerweile hat es den Stand von 2009 erreicht, wo die Weltwirtschaftskrise herrschte. Hauptverantwortlich für den Absturz ist der Handelskonflikt mit den USA. Unsicherheiten und Strafzölle haben dazu geführt. Wie es scheint, ist das Ende aber noch nicht in Sichtweite.