Skip to main content

Renault & Fiat: Wie viel Potential steck

Renault & Fiat: Wie viel Potential steckt in der Fusion?

Fusionsgedanken werden von Anlegern meist positiv aufgenommen. So auch zunächst bei den gestern verkündeten Plänen von Renault und Fiat. Doch auf die schnelle Euphorie folgte eine ebenso schwungvolle Ernüchterung. Die mögliche Allianz der Autobauer hat gewiss ihre Vorteile. Doch sollte man dabei ebenso die Nachteile beleuchten. Denn sie sind es, warum Investoren an der Fusion […]

Audi TT wird nicht mehr gebaut, aber imm...

Audi TT wird nicht mehr gebaut, aber immer mehr E-Autos

Audi will seinen geplanten Produktionsumbau schneller bewerkstelligen. Dafür sind drastische Maßnahmen geplant. So erklärten die Ingolstädter das Ende vom Audi TT. Statt der Ikone des Herstellers, will man nun die E-Offensive intensiv angehen. So erklärte es Vorstandschef Bram Schot.

Trotz guter Umsätze: BMW leidet unter Ka

Trotz guter Umsätze: BMW leidet unter Kartellstrafe

Vor fünf Tagen stand die BMW-Aktie noch bei 76,51 Euro. An heutigen Morgen sind es nur noch 71,57 Euro. Den Grund dafür liefert der gestern veröffentlichte Bericht. Im ersten Quartal 2019 blieben die Umsätze zwar stabil, aber die Münchner Autobauer fuhren dennoch hohe Verluste ein. Schuld daran sind milliardenschwere Rückstellungen sowie Investitionen. Trotzdem will BMW […]

Dax-Unternehmen zahlen rekordverdächtige

USA erhöhen wieder Einfuhrzölle - China ist kampfbereit

Wer Geld in Deutschlands größte Aktienunternehmen investiert hat, darf sich in diesen Tagen über eine rekordverdächtige Ausschüttung freuen. Stolze 36,5 Milliarden Euro zahlen die 30 Gesellschaften im Dax aus. Doch es wird zugleich gewarnt, dass Dividenden in solcher Höhe vorerst der Vergangenheit angehören.

Uber und Flixbus starten mit gemeinsamer...

Uber und Flixbus starten mit gemeinsamer App

Zwei Unternehmen die gern aus der Reihe tanzen und querdenken schließen sich zusammen. Der Fahrdienstvermittler Uber macht gestandenen Taxi-Unternehmen starke Konkurrenz. Derweilen nimmt Flixbus der Bahn viele Passagiere weg. Gemeinsam krempeln sie den Markt der öffentlichen Verkehrsmittel ganz schön um. Weshalb sie nun auch einander unterstützen wollen. Heute startet eine App welche möglichen Verbindungen zwischen […]

Aktien-Anleger sollten sich auf Brexit v...

Aktien-Anleger sollten sich auf Brexit vorbereiten

Großbritannien wird in wenigen Tagen die Europäische Union verlassen. Die Deadline ist seit über zweieinhalb Jahren bekannt. Allerdings bleibt bis dato unklar, ob ein Deal zustande kommt oder der Austritt ungeregelt erfolgt. Für Unternehmen und Anleger steht viel auf dem Spiel. Eine Zitterpartie die Ihresgleichen sucht.

Schwache Konjunktur & vorsichtigere Prog

Schwache Konjunktur & vorsichtigere Prognosen

Für 2019 wurde eine konjunkturelle Abschwächung vorhergesagt. Viele deutsche Firmen sind derselben Meinung und backen deshalb kleinere Brötchen. Ungewöhnlich viele Unternehmen und Großkonzerne haben ihre Prognosen gesenkt. So geht es aus einer Analyse des Beratungs- und Prüfungsunternehmens EY hervor. Zwei Branchen gelten dabei als besonders betroffen.

Allianz übertrifft Erwartungen – Dividen

Allianz übertrifft Erwartungen - Dividende steigt

Für den größten europäischen Versicherer lief es mal wieder rund. Ein neuer operativer Rekordgewinn steht in den Büchern. Was am Ende real übrig blieb, erstaunt die Analysten. Bei der Allianz wird es nun eine saftige Ausschüttung geben. Doch es drängt sich die Frage der Nachhaltigkeit dieser Erfolge auf.

Turbulenter Wochenstart an den Börsen &

Lösung für Handelsstreit erwartet - Asiens Börsen reagieren

Die neue Börsenwoche startet mit einigen Ausreißern. Unter anderem setzt der Dax zu einer kräftigen Gegenbewegung nach oben an. Der Ölpreis sinkt unterdessen weiter. Chinesische Börsen freuen sich auf ein mögliches Ende des Handelsstreits mit den USA.

Huawei immer häufiger unter Spionageverd

Huawei-Boykott gefährdet US-Technologiebranche

US-Präsident Donald Trump und sein Weißes Haus werfen Huawei Spionage für die chinesische Regierung vor. Noch muss sich dieser Verdacht beweisen, doch immer mehr Länder scheinen mitzuziehen. Sie wollen den Netzwerkausstatter bei großen Deals, bspw. dem 5G-Standard, nicht mit einbeziehen. Huawei kämpft um sein Image.