Skip to main content

Volkswagen: Gute & schlechte Neuigkeit aus Wolfsburg

VW scheint den Diesel-Skandal überwunden zu haben

Der Wolfsburger Autobauer kämpft weiterhin mit Klagen rund um den Dieselskandal. Außerdem dämpft die rückläufige Weltwirtschaft die Kauflaune. Trotzdem gelang es Volkswagen bis Ende November 9,9 Millionen Fahrzeuge zu verkaufen. Wenn der Dezember weiter so gut läuft, könnte es für VW einen Auslieferungsrekord geben. Doch zeitgleich muss sich der Konzern vor Gericht wehren.Read More

Volkswagen: USA entsendet zweiten Auditor nach Wolfsburg

VW scheint den Diesel-Skandal überwunden zu haben

VW hat immer noch an den Folgen des Dieselskandals zu knabbern. Damit die Geschäfte in den USA fortgeführt werden dürfen, kommt von dort nun ein weiterer Kontrolleur. Die als „Auditor“ bezeichnete Person wird auf unbestimmte Zeit die Geschehnisse in Wolfsburg überwachen. Nur so hat Volkswagen eine Chance, auf nordamerikanischem Boden weiter verkaufen zu können.Read More

Volkswagen erwirtschaftet 2016 Milliardengewinn

VW scheint den Diesel-Skandal überwunden zu haben

Abgasskandal hin oder her, Volkswagen hat erneut einen milliardenschweren Gewinn eingefahren. Natürlich hätte 2016 noch besser verlaufen können, aber das Ergebnis schreibt immerhin schwarze Zahlen. Dem liegt ein starker Umsatz zugrunde und Anleger erhalten eine höhere Dividende als erwartet.Read More

VW verliert Zulassungen und Bayern klagt an

VW scheint den Diesel-Skandal überwunden zu haben

Trotz aller Bemühungen die Dieselgate-Affäre hinter sich zu lassen, muss Volkswagen weiter damit kämpfen. Immer neue Probleme und Kläger treten in Erscheinung. In Südkorea hat die Regierung nun für viele Fahrzeugmodelle des Autobauers die Zulassungen entzogen. In Deutschland klagt nun auch Bayern gegen den Konzern.Read More